Anglistische Literaturwissenschaft

 

Die Forschung des Lehrstuhls zielt auf die Entwicklung von Theorien, Modellen und Methoden für die Beschreibung von Textstrukturen, Kontexten und Rezeptionsakten. Einen methodischen Rahmen dafür liefert die kognitive Literaturwissenschaft mit ihrem Bemühen, eine Brücke zu schlagen zwischen älteren, textorientiertem Modellen des Formalismus, Strukturalismus und der Narratologie auf der einen sowie verschiedenen rezeptionstheoretischen Ansätzen auf der anderen Seite. Durch die Berücksichtigung rezeptionsrelevanter Schemata und kultureller Modelle soll dabei auch der alte unsinnige Gegensatz von kognitivistisch-universalen und kulturwissenschaftlich-historischen Erklärungsansätzen überwunden werden.

Im Einklang mit den Forschungsschwerpunkten der Fachgruppe widmet sich der Lehrstuhl vor allem den folgenden Forschungsthemen:

  • Strukturelle Muster literarischer Texte, besonders an Textanfängen und Textenden
  • Gattungsspezifische Textstrukturen und Rezeptionsmuster
  • Rezeptionsrelevante Schemata und kulturelle Modelle
  • Rezeptionshandlungen und Rezeptionsverläufe
 
Name Kontakt
Studiendekan
Universitätsprofessor
Univ.-Prof. Dr. Peter Wenzel
Tel.: 0241 - 80 96100
Fax: +49 241 80 92656
Privatdozent
PD Dr. phil. Sven-Knut Strasen
Tel.: +49 241 80 96101
Fax: +49 241 80 92656
Wissenschaftliche Mitarbeiterin
Dipl.-Gyml. Caroline Kutsch
Tel.: +49 241 80 93605
Fax: +49 241 80 92656
wissenschaftlicher Mitarbeiter
Dr. phil. Aljoscha Merk
Tel.: +49 241 80 96102
Fax: +49 241 80 92656
wissenschaftliche Mitarbeiterin, Webkoordination
Dipl.-Gyml. Julia Vaeßen
Tel.: +49 241 80 96353
Fax: +49 241 80-92656
Sekretariat
Ulrike Stalinski
Tel.: +49 241 80 96108
Fax: +49 241 80 92656
Waldemar Kasdorf M.A.